Sequa gGmbH
714 MW

Die Handwerkskammer (HWK) zu Köln hat eine Berufsbildungspartnerschaft (BBP) mit der Technical, Entrepreneurial and Vocational Education and Training Authority (TEVETA) in Malawi gestartet. Gemeinsam mit weiteren berufsbildenden Einrichtungen und der verfassten Wirtschaft in Malawi wollen beide Partner daran arbeiten, dass sich die Berufsbildung stärker an den Bedarfen der Wirtschaft orientiert. Zu diesem Zweck ist vorgesehen, durch geeignete Maßnahmen die Zusammenarbeit zwischen den Berufsbildungseinrichtungen und der Wirtschaft zu stärken.

In ausgewählten Gewerken sollen bestehende Curricula bedarfsorientiert überarbeitet werden. Außerdem werden Qualifizierungsangebote für Ausbilder/innen und Lehrkräfte in Berufsschulen sowie in ausbildenden Betrieben entwickelt und umgesetzt. Das Vorhaben hat eine Laufzeit von Dezember 2016 bis November 2019.

Für weitere Informationen kontakieren Sie bitte bettina.mueller@sequa.de oder unter +49 (0) 228 98238 31.