Sequa gGmbH
Logo HEN

Das französische Unternehmen Huilerie Emile Noël SAS (HEN), gegründet im Jahr 1966, ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der biologischen Öle und spezialisiert u.a. in der Kaltpressung von Samenöl und öligen Früchten.

Im Rahmen eines develoPPP.de Projektes über sequa, welches im Dezember 2016 begonnen hat, möchte HEN gemeinsam mit dem Unternehmen Foret Ressources Management (FRM) in der Region Bas-Kongo in der Demokratischen Republik Kongo eine biologische Fair-Trade-Avocadoöl-Wertschöpfungskette auf- bzw. ausbauen.

In der genannten Region sind die klimatischen Bedingungen optimal für die Avocado-Produktion, da Avocado-Bäume sehr verbreitet sind. Der lokale Markt kann die produzierten Mengen an Avocados insbesondere zu Spitzenzeiten nicht absorbieren und viele Bauern des Bas-Kongo, welche oftmals in abgelegenen Gebieten leben, müssen einen Teil der Ernte verotten lassen. Auch der Transport der frischen Avocados zu den größeren Städten ist ein Problem. Die meisten Landwirte sind nicht organisiert und ihre Produkte sind nicht biologisch zertifiziert. Somit beschränken sich die Möglichkeiten der Produzenten, aus den vorhandenen Plantagen den vollen Nutzen zu ziehen.

Dies soll mit dem develoPPP.de Vorhaben angegangen werden: Ziel ist es, dass die lokalen Landwirte bis zum Ende des Projekts bis zu 1.000 Tonnen frische Avocados vor Ort in rund 90 Tonnen bio-zertifiziertes sowie Fair-Trade gehandeltes Avocadoöl verarbeiten können. Die Avocados werden von mindestens 200 Kleinbauern aus ca. 10 Dörfern rund um die Stadt Kisantu zwischen Kinshasa und dem Hafen von Matadi produziert. Um diese Ziele zu erreichen, sind Training-of-Trainers, Capacity Development-Maßnahmen für die Landwirte und Fabrikmitarbeiter sowie ein begleitender Technologietransfer und Marketingmaßnahmen geplant.

Mehr...

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte matthias.schoeneberger@sequa.de oder unter +49 (0) 228 98238 22.