Sequa gGmbH
212 Aethiopien ReNoStar

Die ReNoStar GmbH, gegründet im Jahr 1982, ist ein Unternehmen, dass Softwarelösungen für den Einsatz in Rechtsanwaltskanzleien, Gerichten, Notariaten, Rechtsabteilungen, Inkasso-Unternehmen und Steuerberatungsbüros entwickelt und vertreibt.

Im Rahmen eines develoPPP.de Projektes, durchgeführt vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung über sequa, welches im Juni 2017 begonnen hat, möchte ReNoStar insgesamt etwa 330 äthiopische Studenten, Rechtsanwälte, Richter und andere Personen aus dem Bereich des Justizwesens mittels Beratungs- und Schulungsmaßnahmen über die Möglichkeiten des Einsatzes eines modernen elektronischen Rechtsverkehrs (ERV) informieren und sie befähigen, diese eigenständig zu implementieren und langfristig anzuwenden.

Die äthiopische Entwicklungsstrategie (Growth and Transformation Plan) setzt sich ehrgeizige Ziele für das Wirtschaftswachstum, für Investitionen in soziale und wirtschaftliche Infrastruktur sowie zur Bekämpfung der Armut. Die Strategie umfasst auch die Modernisierung und Digitalisierung der Verfahrensabläufe des nationalen Rechtssystems. Allerdings mangelt es an modernen Gerichtsgebäuden und ausgebildetem Personal, außerdem müssen auch die Verfahrens- und Verwaltungsabläufe der beteiligten Institutionen (Gerichte, Rechtsanwaltskanzleien) standardisiert und transparent gemacht werden.

Dies soll mit dem develoPPP.de Vorhaben angegangen werden: Dafür sollen die Akteure des nationalen Justizwesens über die technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen und Aspekte zum elektronischen Austausch juristischer Dokumente in Kenntnis gesetzt und weitergebildet werden. Um dies umzusetzen sind u.a. Training-of-Trainers, Workshops für Studierende an zwei Universitäten sowie Workshops für Rechtsanwälte an zwei Rechtsanwaltsvereinigungen geplant.

Mehr...

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte matthias.schoeneberger@sequa.de oder unter +49 (0) 228 98238 22.