Sequa gGmbH

Transformationspartnerschaften für Nordafrika – Ein Überblick

tunesien

 

In Folge der Ereignisse vom Januar 2011 unterstützt die Bundesrepublik Deutschland durch Transformationspartnerschaften für Nordafrika die Bemühungen Tunesiens bei der Beschäftigungsförderung.  


Die Transformationspartnerschaften spiegeln den Willen wieder, durch Beschäftigungsförderung und eine höhere Qualität der beruflichen Bildung einen Beitrag zur ökonomischen Stabilisierung und erfolgreichen Demokratisierung Tunesiens zu leisten. Im Rahmen dieses Transformationsprozesses werden durch das Auswärtige Amt (AA) über 100 Projekte finanziert.

Drei Vorhaben der deutsch-tunesischen Transformations- und Ausbildungspartnerschaften werden von sequa betreut:

BPT deutsch rgb Deutsch-tunesische Ausbildungspartnerschaft „Schweiß- und Prüftechnik“ Deutsch-tunesische Ausbildungspartnerschaft
„Orthopädietechnik“
603 BP001 559 TU website 604 TU Orth

Das Programm Beschäftigungspakt Tunesien hat zum Ziel, die Stärken und Initiativen der öffentlichen Hand und des Privatsektors in Tunesien zu vereinen, um Arbeitsplätze in den ausgewählten Sektoren insbesondere für die jüngere Bevölkerung zu schaffen.  Mehr...

Das Projekt Schweiß- und Prüftechnik hat zum Ziel, einen Schweißbetrieb am Bedürfnis der tunesischen Wirtschaft aufzubauen  und die Beschäfti-gungsfähigkeit junger Tunesier zu erhöhen. Mehr...

Das Projekt Orthopädietechnik hat zum Ziel, durch eine Verbesserung der Qualifikation der   tunesischen Orthopädietechniker einen Beitrag zu einer besseren Gesundheits-versorgung in Tunesien zu leisten.  Mehr...

 

 › › › Weiterführende Informationen finden Sie in unserem Downloadbereich ‹ ‹ ‹