Sequa gGmbH

Nicaragua - Markterschließung und Qualifizierung von Technikern für Photovoltaik

 

 

PPP

Unternehmen
Selected Electronic Technologies (SET) GmbH, Wedel

SET ist ein weltweit tätiges Ingenieurunternehmen. Gemeinsam mit dem nicaraguanischen Partnerunternehmen ENICALSA und in Kooperation mit der Universität der Stadt León (UNAN) werden Fachkräfte für alternative Energieversorgungsanlagen ausgebildet und drei Demonstrationsvorhaben mit jeweils unterschiedlichen Anwendungsbeispielen photovoltaischer Anlagen in Zusammenarbeit mit ländlichen Kooperativen in Nicaragua realisiert.

Lokale Partner
ENICALSA, Universität León (UNAN)

Projekt
Erschließung eines Marktes für Solartechnik und Qualifizierung von lokalen Fachkräften für Fertigung, Aufbau und Wartung von photovoltaischen Anlagen.

Entwicklungspolitischer Nutzen
Alternative Energiequellen wie die Solarenergie sind geeignet, vor allem in ländlichen Gebieten, die nicht an das öffentliche Netz angeschlossen sind, eine angepasste dezentrale Versorgung zu gewährleisten. Voraussetzung ist, dass die Systeme zuverlässig arbeiten und zu einem wettbewerbsfähigen Preis angeboten werden. Lokale Produktion und Wartung sind hierfür wichtige Voraussetzungen. Die Demonstrationsanlagen in unterschiedlichen produktiven und konsumtiven Anwendungsbereichen kommen direkt der Bevölkerung zugute, dienen gleichzeitig der Ausbildung von Technikern und haben Beispielcharakter. Angestrebte Projektergebnisse sind:

  • Photovoltaik-Anlagen für unterschiedliche Verwendungsformen werden in Nicaragua produziert, verkauft und erfolgreich betrieben.
  • Fachpersonal für Produktion und Wartung regenerativer Energiequellen steht in Nicaragua in zunehmendem Umfang zur Verfügung.
  • Die Universität León (UNAN) schult ihre Studenten in der Anwendung regenerativer Energiequellen für die landwirtschaftliche Produktion.

Geber
BMZ

Laufzeit
2002-2004