Sequa gGmbH

737 IR

Die Regierung der Islamischen Republik Iran hat sich zum Ziel gesetzt, die Qualität der Berufsbildung durch die Einführung von Elementen dualer Aus- und Weiterbildung zu verbessern.

In einer Berufsbildungspartnerschaft (BBP) berät die Stiftung Bildung & Handwerk (SBH) die Iran Chamber of Commerce, Industry, Mines and Agriculture (ICCIMA) und die Iran Technical Vocational and Training Organisation (TVTO) darin, wie Wirtschaft und Regierung zu diesem Zweck ihre Zusammenarbeit verstärken können.

In einer ersten dreijährigen Phase ab Oktober 2017 geht es vor allem darum, Unternehmen darin zu motivieren, sich an einer stärken Praxisvermittlung zu beteiligen. Standort/e und Berufsfeld/er für die Pilotmaßnahme werden zum Projektstart festgelegt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte bettina.mueller@sequa.de oder unter +49 (0) 228 98238-31.