Sequa gGmbH
18 01 Cover leD ES

Um Wirtschaftswachstum auf sub-nationaler Ebene zu stärken wird in der Entwicklungszusammenarbeit häufig der Ansatz der „Lokalen Wirtschaftsentwicklung“ (Local Economic Development/LED) angewendet. Die Weltbank definiert den Ansatz wie folgt: „Lokale Wirtschaftsentwicklung ist der Prozess, bei dem öffentliche, private und nichtstaatliche Sektorpartner zusammenarbeiten, um bessere Bedingungen für Wirtschaftswachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen zu schaffen. Ziel ist es, die Lebensqualität für alle zu verbessern.“

Das sequa-Handbuch für LED beleuchtet die Rolle, die Wirtschaftsverbände und -kammern bei der lokalen Wirtschaftsförderung spielen können. Es bietet eine praktische Anleitung, wie LED-Strategien und -Prozesse in Verbänden und Kammern eingeführt werden können. Das Handbuch richtet sich an Mitarbeiter von Verbänden und Kammern sowie an Berater von Wirtschaftsorganisationen.

Das LED-Handbuch liegt nun auch in spanischer Sprache vor und steht unter Service/mediathek/publikationen/kammern-und-verbaende/dokumente zum Download zur Verfügung. .

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte christiane.hardt@sequa.de or at +49 (0)228 98 238 25.