Sequa gGmbH
18 Empowerment Brussel

sequa wird am 6. Juni 2018 um 14:45 Uhr bei den Europäischen Entwicklungstagen #EDD18 zum Thema "Empowerment of Women workers in the clothing industry in Myanmar" in Brüssel, Belgien, ein Projektlabor präsentieren.

Seit 2013 betreibt sequa das Projekt SMART Myanmar, das den nachhaltigen Konsum und die nachhaltige Produktion von Bekleidung fördert.

Viele arbeiten für Women Empowerment. Wir haben uns für digitale Innovation und eine sichere Zufluchtstätte für Frauen entschieden. Wir wollen unsere Erfahrungen teilen und aus denen der Teilnehmer lernen. Die Verbesserung der Situation und der Arbeitsbedingungen der überwiegend weiblichen Beschäftigten in der Bekleidungsindustrie ist auch für große Marken und internationale Einzelhändler von großem Interesse. Deswegen haben wir ein spannendes Panel zusammengestellt. Kommen Sie zum #EDD18 und diskutieren Sie mit uns.

Mehr...

180606 Europäische Entwicklungstage

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte christiane.beck@sequa.de  oder unter +49 (0) 228 98238 46. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok