Sequa gGmbH
222 Naber Albanien

Im November 2017 startete das mittelständische deutsche Bekleidungsunternehmen Naber Damen- und Brautmoden GmbH ein develoPPP.de Projekt in Albanien. Das Projekt wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) über sequa gefördert und läuft zwei Jahre.

Ziel des Projektes ist die Einführung einer berufsbezogenen Teilqualifizierung für Fachkräfte in der albanischen Textilindustrie, um die fehlenden Fachkräfte in der Textilbranche kurzfristig zielgerichtet, effizient und praxisorientiert qualifizierten zu können. Das Konzept bietet darüber hinaus auch Ungelernten die Möglichkeit, sich schnell und flexibel in die Textilbranche zu integrieren. Insgesamt sollen bis Projektende bis zu 150 Fachkräfte sowie 10 Ausbilder qualifiziert bzw. umgeschult werden.

Mehr...

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte anastasia.thulke@sequa.de oder unter +49 (0) 228 98238 49. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok