Sequa gGmbH

644 TN UWZ

Im Anschluss an die erfolgreiche Zusammenarbeit des Saar-Lor-Lux Umweltzentrums und der tunesischen Agentur für Berufsbildung (ATFP) im Rahmen des Programms „Beschäftigungspakt Tunesien“ (finanziert vom Auswärtigen Amt) startete im Januar 2015 ein neues Berufsbildungspartnerschaftsprojekt (BBP).

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung führt das Engagement in der Berufsbildung für Solartechnik in Tunesien fort.  

Nachdem innerhalb des „Beschäftigungspakts Tunesien“ die ersten Ausbildungsmaßnahmen im Bereich der Solartechnik mit der ATFP im Süden des Landes erprobt wurden, wird sich das neue Projekt auf die nachhaltige Verankerung der erreichten Ergebnisse und die Weiterentwicklung der Ausbildungsmöglichkeiten konzentrieren.

 Drei Berufsschulen der ATFP im Süden Tunesiens werden durch weitere Trainingsmaßnahmen der Ausbilder zu Kompetenzzentren in der Solartechnik ausgebaut. Ihre Zusammenarbeit mit lokalen Handwerkerverbänden wird ebenfalls gestärkt, um im Süden Tunesiens ein Netzwerk zu stärken, was die verstärkte Nutzung von Solartechnik in der Zukunft ermöglichen wird.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte christine.wolf@sequa.de  oder unter +49 (0) 228  98238-18..


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok