Berufliche Bildung

Saarländische Wirtschaft engagiert sich in der Côte d’Ivoire

Saar-Lor-Lux Umweltzentrum der Handwerkskammer des Saarlandes und Villeroy & Boch engagieren sich in der Côte d’Ivoire.

Quelle: Villeroy & Boch

Villeroy & Boch wird im Rahmen des PartnerAfrika-Projekts der Sonderinitiative „Ausbildung und Beschäftigung“ des BMZ Wirtschaftspartner in der Cote d’Ivoire. Dazu unterzeichneten Bernd Wegner, Präsident der Handwerkskammer des Saarlandes, Andreas Pfeiffer, Vorstand Bad und Wellness der Villeroy & Boch AG und Hans-Ulrich Thalhofer, Geschäftsführer der Saar-Lor-Lux Umweltzentrum GmbH, eine Kooperationsvereinbarung. Weiterer Projektpartner ist das ivorische Ministère de l’Education Nationale de l’Enseignement Technique et de la Formation Professionnelle.

Gemeinsames Ziel des Projektes ist es, die Qualifikation und Beschäftigungsfähigkeit von Handwerkern aus den Bereichen Sanitär-, Klima- und Elektrotechnik in der Cote d’Ivoire zu verbessern. Ein Fokus liegt hierbei auf der Erhöhung des Praxisbezugs während der Ausbildung, um diese besser an die Anforderungen der Privatwirtschaft anzupassen. Dadurch erhöhen sich die Beschäftigungsmöglichkeiten der Absolventen und mehr Menschen finden einen ausbildungsbezogenen Arbeitsplatz, mit dem sie sich und ihren Familien dauerhaft den Lebensunterhalt in ihrem Heimatland sichern.  Mittel- bis langfristig ergeben sich für die Cote d’Ivoire neue Möglichkeiten Energiesparmaßnahmen umzusetzen und ihre Klimaschutzziele zu erreichen.  Somit trägt das Projekt auch zum Aufbau einer zukunftsorientierten, energieeffizienten und ressourcenschonenden Infrastruktur bei.

Villeroy & Boch stellt die Sanitärprodukte zur Ausstattung der Lehrwerkstätten der beteiligten Ausbildungszentren zur Verfügung, damit die Ausrüstung nach neu strukturierten Modulen vor Ort mit modernster Sachausrüstung erfolgen kann. Darüber hinaus unterstützt Villeroy & Boch die Initiative mit seinem Know-how und Vertriebsnetzwerk in der Region und bietet selbst Weiterbildungsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens an.

Weitere Informationen unter http://pfpispv.com/.

Kontakt

 Rainer Klüsener
Rainer Klüsener

+49 (0) 228 98238-26
E-Mail