Berufliche Bildung

Tunesien: Aus- und Weiterbildung für Kfz-Mechatroniker in Sfax

Im Januar 2022 hat das PartnerAfrika-Projekt zwischen dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) GmbH sowie dem tuneischen Arbeitgeberdachverband UTICA (Union Tunisi­enne de l’Industrie, du Commerce et de l’Artisanat) und der staatliche Berufsschule Bach Hamba in Sfax CFA-BH (Centre de Formation et d'Apprentissage de Bach Hamba) begonnen.

In den letzten Jahren hat im Automobilsektor in Tunesien eine erhebliche Ent­wicklung stattgefunden. Neben den grundlegenden Kenntnissen in der Mechanik bedarf es zur Reparatur moderner Fahrzeuge immer mehr Kenntnisse aus dem Elektro- und IT-Bereich. Auch die großen Autohändler sind für den Verkauf ihrer Fahr­zeuge auf entsprechenden After-Sales-Service angewiesen. Hier fehlen häufig notwendige Kenntnisse, die in den bestehenden Aus- und Weiter­bildungsmaßnahmen nicht vermittelt werden. Die lokalen Betriebe und KFZ-Händler melden daher einen großen Bedarf zur Einführung einer modernen Aus- und Weiter­bildung zum KFZ-Mechatroniker, um den Anforderungen ihrer Kunden gerecht wer­den zu können. An diesem Bedarf setzt das Projekt im Rahmen des PartnerAfrika-Programmes der Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung vom Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) an.

Die Zielgruppen des Projektes sind Jugendliche und junge Erwachsene sowie Beschäf­tigte in der Automobilbranche. Sie sollen durch die neue berufsbezogene, bedarfs- und praxisorientierte Qualifizierung ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern oder längerfristig Perspektiven für eine selbstständige Tätigkeit als Dienstleister ent­wickeln. Somit trägt das Projekt lang­fristig zur Senkung der Jugendarbeitslosigkeit einerseits sowie andererseits zur Ver­besserung der Einkommens- und Lebensverhältnisse in der Region Sfax bei.

Vom 17.-19. Januar 2022 haben sich die Partner zu einem virtuellen Feinplanungsworkshop getroffen, um die Aktivitäten und die Verantwortlichkeiten für die nächsten Monate festzulegen.

Kontakt

 Julia Müller
Julia Müller

+49 (0) 228 98238-18
E-Mail