Biologische Landwirtschaft in Ruanda

Das PartnerAfrika-Projekt zwischen Naturland und der Rwanda Organic Agriculture Movement (ROAM) zielt darauf ab, durch die Stärkung des lokalen Projektpartners zum Wachstum des organischen Landwirtschaftssektors in Ruanda beizutragen. Dies soll auch zu besseren Arbeitsplätzen führen. ROAM soll als Dienstleister für ein Trainings- und Beratungsnetzerk qualifiziert werden, das LandwirtInnen darin unterstützt, ihre Produktion auf Naturland Standards umzustellen und ökologische Agroforstsysteme einzuführen. Insbesondere sollen Frauen auf die Zertifizierung nach Naturland Standards vorbereitet werden. Des Weiteren ist die Entwicklung des lokalen Biomarktes geplant.

Fakten

Geschäftsfeld
Kammer- und Verbandsförderung
Programm
PartnerAfrika
Region
Subsahara-Afrika
Land
Ruanda
Laufzeit
01.12.2022 – 30.11.2025
Projekt ID1017
ProjektbezeichnungPartnerAfrika-Projekt im Rahmen der Sonderinitiative "Gute Beschäftigung für sozial gerechten Wandel" zwischen Naturland e.V. und Rwanda Organic Agricultural Movement (ROAM)
Projektbudget1.200.000,00 EUR
KundeBMZ - Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Antragssteller/Anbieter Naturland e.V.
Lokale PartnerRwanda Organic Agriculture Movement

Projektziel

Durch Unterstützung bei der Umstellung auf Agroforstsysteme und Naturland Standards, wird der organische Landwirtschaftssektor in Ruanda gestärkt und Arbeitsplätze verbessert.

Kontakt

 Verena Duhr
Verena Duhr

+49 (0) 228 98238-52
E-Mail