Förderung der beruflichen Bildung in Aserbaidschan

Die BBP zwischen dem Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V. (BiWe) und zwei ausgewählten Berufsbildungszentren im Großraum Baku zielt auf die Verbesserung der Qualität der Ausbildung in den Bereichen Automotive und IKT in Aserbaidschan ab. Dabei werden die beiden Berufsbildungszentren entlang der Marktbedürfnisse dazu befähigt eine moderne berufliche Erstausbildung in den beiden Bereichen auch für benachteiligte Gruppen wie Frauen, Menschen mit Behinderung und Binnenvertriebene anzubieten. Im Rahmen des Projektes soll auch das Image der Berufsbildung in den beiden Gewerken in der Öffentlichkeit verbessert werden.

Fakten

Geschäftsfeld
Berufliche Bildung
Programm
KVP + BBP
Region
Europa
Land
Aserbaidschan
Laufzeit
01.12.2021 – 30.11.2024
Projekt ID928
ProjektbezeichnungBerufsbildungspartnerschaft zwischen dem Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V. (BiWe) und ausgewählten Berufsbildungszentren in Aserbaidschan
Projektbudget950.000,00 EUR
KundeBMZ - Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Antragssteller/Anbieter Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft (BiWe) e.V.

Projektziel

Hauptziel ist die Verbesserung der Qualität der Ausbildung in den Bereichen Automotive und IKT in Aserbaidschan.

Kontakt

 Fabian Richter
Fabian Richter

+49 (0) 228 98238-862
E-Mail