Landwirtschaftliches Innovationsprojekt

Das Agricultural Innovation Project (AIP) in Oberägypten zielt darauf ab, das Einkommen der kleinbäuerlichen Landwirtschaft in Oberägypten durch den Einsatz landwirtschaftlicher Innovationen zu steigern. Landwirte, Bauernverbände und Kleinstunternehmen werden durch das Projekt durch organisatorische Unterstützung, technologische Innovation, Konsolidierung der Marketingfähigkeiten und Diversifizierung der Vertriebskanäle unterstützt. Chancen sowohl auf dem wachsenden Inlands- als auch auf dem Exportmarkt werden untersucht. Ein Fokus auf hochwertige Marktwertschöpfungsketten im Gartenbausektor, einschließlich medizinischer und aromatischer Pflanzen (MAP), wird gefördert. Das Projekt erfolgt über drei Hauptarbeitsbereiche. (i) Verbesserung des Marktzugangs für Kleinbauern; (ii) Stärkung der institutionellen Unterstützung und (iii) Innovation für Produktivität und Nachhaltigkeit.

Fakten

Geschäftsfeld
Handelsförderung
Programm
GIZ (GNB)
Region
Naher Osten & Nordafrika
Land
Ägypten
Laufzeit
17.01.2021 – 20.07.2021
Projekt ID901
ProjektbezeichnungEinkommenssteigerung von Kleinbauern in Ägypten
Projektbudget24.398,00 EUR
KundeGIZ - Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit
Antragssteller/Anbieter sequa gGmbH

Projektziel

Das übergeordnete Ziel des AIP-Projekts ist die Erleichterung eines verbesserten Marktzugangs zu deutschen und europäischen Märkten für Agrarunternehmen in Oberägypten mit Schwerpunkt auf der AIP-Zielgruppe.

 

sequa konzentriert sich auf den Beitrag zum Arbeitspaket zur Verbesserung des Marktzugangs und zielt auf die Komponente der Marktinformationen ab.

 

Das erwartete Ergebnis der Maßnahmen ist ein Verständnis des europäischen Marktes für die identifizierten Produkte und ihrer Nachfrage- und Vertriebskanäle auf den europäischen Märkten, was in einem späteren Stadium zu einer Diversifizierung der bestehenden Vertriebsstruktur sowie zu einer Schaffung neuer Geschäftsbeziehungen mit europäischen Käufern führen könnte .

Kontakt

 Maria Kapil
Maria Kapil

+49 (0) 228 98238-868
E-Mail