Marktstudie Export algerischer Datteln

Mit dieser Studie sollen die Vermarktungs- und Exportpotenziale algerischer Datten auf dem europäischen Markt untersucht werden. Zielländer sind hierbei unter anderem Deutschland, Österreich, die Niederlande, Belgien und Frankreich. Die Studie wird die Handelskanäle beschreiben, die Marktmöglichkeiten und das Wachstumspotenzial von Zukunftsmärkten identifizieren, Anforderungen an algerische Datten herausarbeiten und dabei auf die Unterschiede zwischen frischen und verarbeiteten Datteln eingehen. Ein weiterer Fokus liegt auf den Vermarktungs- und Verkaufskanälen in den oben genannten Ländern.

Fakten

Geschäftsfeld
Handelsförderung
Programm
GIZ (GNB)
Region
Naher Osten & Nordafrika
Land
Algerien
Laufzeit
29.06.2020 – 31.08.2020
Projekt ID861
ProjektbezeichnungMarktstudie über die Exportmöglichkeiten algerischer Datteln
Projektbudget17.250,00 EUR
KundeDeutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Projektziel

Das Ziel dieser Studien ist eine fundierte Analyse der Möglichkeiten sowie der besten Kanäle zur Förderung des Exports algerischer Datteln.

Kontakt

 Maria Menzenbach
Maria Menzenbach

+49 (0) 228 98238-868
E-Mail