SMART TaG, Myanmar

SMART TaG zielt darauf ab, durch Einhaltung von Sozial- und Umweltstandards sowie erhöhter Transparenz auf Fabrikebene die Arbeitsbedingungen im Textil- und Bekleidungssektor in Myanmar zu verbessern. Darüber hinaus stärkt das Projekt das Wissen und Bewusstsein für nachhaltige Mode europäischer Verbraucher und verbessert die Interessenvertretung und Zusammenarbeit aller Akteure in der Wertschöpfungskette in Europa und Myanmar um erfolgreiche nachhaltige Praktiken im Bekleidungs- und Textilsektor zu replizieren.

Fakten

Geschäftsfeld
Privatsektorförderung
Programm
EC-Grants
Region
Asien
Land
Myanmar
Laufzeit
01.05.2019 – 30.04.2022
Projekt ID797
ProjektbezeichnungSMART TaG, Myanmar
Projektbudget1.687.500,00 EUR
KundeEuropäische Kommission
Internationale Partneramfori AISBL
Lokale PartnerCentre for Economic and Social Development (CESD)
Confederation of Trade Unions Myanmar

Projektziel

Das übergeordnete Ziel des Projektes ist es, die Arbeitsbedingungen von Textilarbeiterinnen zu verbessern, sowie Arbeits- und Umweltstandards zu fördern und Verstöße gegen die Arbeitnehmerrechte in der Textil- und Bekleidungsindustrie zu verringern.

Kontakt

 Sabine Erez
Sabine Erez

+49 (0228) 98238-84
E-Mail