Berufliche Bildung

Senegal: Aufbau von Maschinenringen

Bundesverband der Maschinenringe startet mit sequa in 2019 ein PartnerAfrika Projekt zur Unterstützung von Kleinbauern im Senegal.

Quelle: Bundesverband Maschinenringe / Bernhard Empl

Der Bundesverband der Maschinenringe engagiert sich im Rahmen der Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung des BMZ in einem durch sequa geförderten Projekt für den Ausbau der lokalen Maschinenringe im Senegal. Dabei geht es um die organisatorische Stärkung der Maschinenringe an drei Standorten mit Schwerpunkt in der Provinz Casamance. Hierdurch sollen attraktivere Arbeitsbedingungen und neue Arbeitsplätze in der Landwirtschaft für junge Leute geschaffen werden.

Kontakt

Dr. Roland Strohmeyer

+49 (0) 228 98238-38
E-Mail