Geschäftsfeld
Programm
Region
Land
Status
Hier finden Sie nur Projekte
Filter

Suchergebnisse

1064 Ergebnisse
Seite 1
Seite 1Seite 2Seite 3Seite 4Seite 5Seite 6Seite 7Seite 8Seite 9Seite 10Seite 11Seite 12Seite 13Seite 14Seite 15Seite 16Seite 17Seite 18Seite 19Seite 20Seite 21Seite 22Seite 23Seite 24Seite 25Seite 26Seite 27Seite 28Seite 29Seite 30Seite 31Seite 32Seite 33Seite 34Seite 35Seite 36Seite 37Seite 38Seite 39Seite 40Seite 41Seite 42Seite 43Seite 44Seite 45Seite 46Seite 47Seite 48Seite 49Seite 50Seite 51Seite 52Seite 53Seite 54Seite 55Seite 56Seite 57Seite 58Seite 59Seite 60Seite 61Seite 62Seite 63Seite 64Seite 65Seite 66Seite 67Seite 68Seite 69Seite 70Seite 71Seite 72Seite 73Seite 74Seite 75Seite 76Seite 77Seite 78Seite 79Seite 80Seite 81Seite 82Seite 83Seite 84Seite 85Seite 86Seite 87Seite 88Seite 89Seite 90Seite 91Seite 92Seite 93Seite 94Seite 95Seite 96Seite 97Seite 98Seite 99Seite 100Seite 101Seite 102Seite 103Seite 104Seite 105Seite 106Seite 107
Sortieren nach
Beginn
NameProgrammBeginnEnde
Absteigend
AufsteigendAbsteigend
Geschäftsfeld
Berufliche Bildung
Programm
Mobilitätsprogramme
Region
Europa
Land
Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern
Laufzeit
31.12.2020 – 30.08.2023

sequa Mobilitätsprogramme 2020-2023

Das sequa Mobilitätsprogramm hat die Verbesserung und Internationalisierung beruflicher Bildung in Europa zum Ziel. Es unterstützt die Mobilität von Auszubildenden in der dualen Erstausbildung, Lernende im ersten Jahr nach der Prüfung und vom Berufsbildungspersonal. Für die neue Projektlaufzeit 2020-2023 stehen insgesamt 935 Teilnehmer- und Teilnehmerinnenplätze zur Verfügung. sequa als Antragssteller koordiniert das Programm und steuert die Maßnahmen in enger Zusammenarbeit mit den Konsortialpartnern, vorwiegend HWKs und IHKs. Das Konsortium ist für die Durchführung des Programms verantwortlich, dabei sind die Zuständigkeiten und Qualitätsstandards durch das eigens erstellten Qualitätsmanagementhand-buch festgelegt, basierend auf den von NABIBB veröffentlichten Qualitätsmerkmale für Pool-Projekte. Die Programmsegmente SINDBAD und TRANSDUAL für Auszubildende und Lernende im ersten Jahr nach der Prüfung. Über SINDBAD werden in der Regel 3 bis 4 wöchige Auslandsaufenthalte für Auszubildende aller Berufszweige gefördert, zumeist als Gruppenmaßnahme. TRANSDUAL wendet sich an Auszubildende in kaufmännischen Berufen und bietet eine internationale Weiterqualifizierung in Frankreich, Großbritannien oder Spanien an. move-it ermöglicht individuelle Weiterbildungsaufenthalte von Ausbildern, Berufsbildungspersonal und anderen Fachkräften in der beruflichen Bildung. Das Programmsegment bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit mehrtägiger bis mehrwöchiger Lernaufenthalten in Europa.

Weiterlesen
Geschäftsfeld
Kammer- und Verbandsförderung
Programm
KVP + BBP
Region
Subsahara-Afrika
Land
Uganda
Laufzeit
01.12.2020 – 30.11.2023

Biogas in Uganda

Die 1. Phase der Kammer- und Verbandspartnerschaft zwischen dem Fachverband Biogas (FvB) e.V. und der Uganda National Biogas Alliance (UNBA) zielt auf die Förderung des ugandischen Biogas-Dachverbands in den drei Bereichen Management, Dienstleistungen sowie Interessenvertretung ab. Durch das Projekt soll letztlich das Bewusstsein für sowie die Produktion und Nutzung von Biogas in Uganda steigen und dadurch ein Beitrag zu einem erhöhten Klimaschutz geleistet werden. Der ugandische Dachverband für Erneuerbare Energien, Uganda National Renewable Energy and Energy Efficiency Alliance (UNREEEA), ist ein Kooperationspartner im Projekt.

Weiterlesen
Geschäftsfeld
Berufliche Bildung
Programm
GIZ (GNB)
Region
Europa
Land
Bosnien und Herzegowina
Laufzeit
01.12.2020 – 31.03.2023

Berufliche Bildung in Bosnien-Herzegowina

Das Vorhaben unterstützt den Austausch zwischen den staatlichen und privatwirtschaftlichen Strukturen der Kantone und Entitäten zur Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen dual organisierter beruflicher Bildung. Zudem werden ausgewählte Berufsschulen, die verfasste Wirtschaft, Schulbehörden und die Bildungsministerien unterstützt, ihre jeweiligen Rollen in der Planung und Umsetzung dual organisierter beruflicher Bildung besser auszuüben.

Weiterlesen
Geschäftsfeld
Berufliche Bildung
Programm
KVP + BBP
Region
Subsahara-Afrika
Land
Ruanda
Laufzeit
15.11.2020 – 14.11.2023

Berufsbildung in Ruanda

Das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft (BiWe) e.V. und SOS Ruanda kooperieren seit dem 15.11.2020 in einer zweiten Phase einer Berufsbildungspartnerschaft. Das Projekt fördert die Vernetzung zwischen den berufsbildenden Einrichtungen von SOS Ruanda mit nationalen und internationalen Unternehmen sowie mit relevanten staatlichen Institutionen. Zudem strebt das Vorhaben die nachhalte Verankerung der Berufsfelder „Schweißen“ und „Klempner“ bei SOS Ruanda am Standort Kigali an.

Weiterlesen
Geschäftsfeld
Berufliche Bildung
Programm
KVP + BBP
Region
Subsahara-Afrika
Land
Kenia
Laufzeit
15.11.2020 – 14.11.2023

Berufsorientierung für benachteiligte Jugendliche

Die Handwerkskammer Hannover kooperiert mit Unterstützung der Fachhochschule des Mittelstands im Rahmen einer Berufsbildungspartnerschaft (BBP) mit kenianischen Bildungs- und Wirtschaftseinrichtungen im ländlichen Raum Kenias. Das Partnerschaftsprojekt ziehlt darauf ab, benachteiligten Jugendlichen in Kisumu und Siaya County durch die Stärkung kenianischer Institutionen eine verbesserte praktische berufliche Bildung anzubieten und dadurch deren Beschäftigungsfähigkeit zu erhöhen. Dafür arbeitet das Projekt eng mit der Auma Obama Foundation Sauti Kuu sowie weiterer Berufsbildungseinrichtungen in der Region zusammen. Kooperationspartner sind zudem die Kenyan Chamber of Commerce and Industries (KNCCI) Kisumu sowie Unternehmen, in welchen betriebliche Phasen für die Orientierung und die Qualifizierung der Jugendlichen angeboten werden.

Weiterlesen
Geschäftsfeld
Kammer- und Verbandsförderung
Programm
PartnerAfrika
Region
Naher Osten & Nordafrika
Land
Tunesien
Laufzeit
01.11.2020 – 31.12.2023

Sektorübergreifende Digitalisierung in Tunesien

Der Euro- Mediterran- Arabischer Länderverein (EMA) e.V. kooperiert im Rahmen eines PartnerAfrika-Projektes mit dem tunesischen Verband für IT-Anwender Club des Décideurs des Systèmes Informatiques (Club DSI) Tunisie. Das Partnerschaftsprojekt ziehlt darauf ab, die Rahmenbedingungen für die nachhaltige Digitalisierung in Unternehmen und öffentlicher Verwaltung Tunesiens zu begünstigen. Dadurch soll ein Beitrag zur erfolgreichen digitalen Transformation der tunesischen Wirtschaft und Schaffung zukunftsorientierter Arbeitsplätze geleistet werden.

Weiterlesen
Geschäftsfeld
Kammer- und Verbandsförderung
Programm
KVP + BBP
Region
Asien
Land
Vietnam
Laufzeit
01.11.2020 – 31.10.2023

Ökolandwirtschaft in Vietnam

Die 1. Phase der Kammer- und Verbandspartnerschaft zwischen Naturland e.V. und der Vietnam Organic Agriculture Association (VOAA) zielt auf die Förderung des vietnamesischen Ökolandwirtschaftsverband in den Bereichen Management, Dienstleistungen und Beratungen, Kontaktvermittler sowie Interessenvertretung ab. Durch das Projekt soll letztlich die ökologisch bewirtschaftete Fläche in Vietnam zunehmen, die Qualität der Lebensmittelproduktion im Land gesteigert und die Nachfrage aus dem In- und Ausland nach zertifizierten biologisch hergestellten Agrarprodukten des Landes erhöht werden.

Weiterlesen
Geschäftsfeld
Berufliche Bildung
Programm
KVP + BBP
Region
Subsahara-Afrika
Land
Togo
Laufzeit
01.11.2020 – 31.10.2023

Förderung der beruflichen Bildung in Togo

Die BBP zwischen dem Saar-Lor-Lux Umweltzentrum (UWZ) und der Union des Chambres Régionales de Métiers du Togo (UCRM) begann im November 2020. Das Projekt zielt darauf ab, die Einkommens- und Beschäftigungsmöglichkeiten im Bereich der erneuerbaren Energien in Togo zu verbessern und die ländlichen Regionen des Landes zunehmend durch Solarenergie zu elektrifizieren.

Weiterlesen
Geschäftsfeld
Berufliche Bildung
Programm
KVP + BBP
Region
Subsahara-Afrika
Land
Burundi, Ruanda, Uganda
Laufzeit
01.11.2020 – 31.10.2023

BBP HWK Koblenz Ostafrika

Das Projekt dient der nachhaltigen Verankerung einer praxisorientierten beruflichen Bildung bei den beteiligten Verbänden und Berufsschulen in den drei Partnerländern durch gegenseitiges Lernen. Hierfür unterstützt es den Austausch und die Umsetzung von Erfolgsbeispielen zwischen den Ländern und Partnern, die Durchführung von Pilotvorhaben und Kurzkursen sowie die Kapazitätsentwicklung bei den beteiligten Partnerorganisationen.

Weiterlesen
Geschäftsfeld
Kammer- und Verbandsförderung
Programm
KVP + BBP
Region
Asien
Land
Myanmar
Laufzeit
12.10.2020 – 31.12.2020

Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 |