Berufliche Bildung

Trotz Corona: Praktische Schulungen werden digital fortgesetzt

Die Berufsbildungspartnerschaft zwischen der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf in Deutschland und dem uMfolozi TVET College in Richards Bay, Südafrika wird trotz der coronabedingten Einschränkungen fortgesetzt. Die praktischen Trainings werden digital durchgeführt – mit kleinen Einschränkungen, aber mit einem deutlichen Mehrwert für den lokalen Projektpartner.

Die Corona Pandemie hat in fast allen Berufsbildungsprojekten zu erheblichen Einschränkungen geführt. Die Berufsbildungspartnerschaft zwischen der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf und dem uMfolozi TVET College hat der Corona Situation getrotzt und aus der Not eine Tugend gemacht. Zum ersten Mal wurde ein rein handwerklich-technisch ausgerichtetes Training vollständig virtuell durchgeführt. Dafür wurde im ersten Schritt von einem deutschen Maurerausbilder ein Lehrvideo für Schulungsteilnehmer in Richards Bay erstellt. Anschließend fand eine Schulung für die lokalen Ausbilder des uMfolozi-College per Videokonferenz statt. Die Schulung beinhaltete den Bau eines Mauerwerkbogens, der, unter Anleitung eines zugeschalteten deutschen Maurermeisters, von den Ausbildern selbst ausgeführt wurde. Das Ergebnis: ein nahezu perfekter Mauerwerksbogen und zufriedene Schulungsteilnehmer. Dies zeigt, dass auch in handwerklich-praktischen Bereichen virtuelle Trainings erfolgreich implementiert werden können.

 

 

Kontakt

 Rainer Klüsener
Rainer Klüsener

+49 (0) 228 98238-26
E-Mail