Berufliche Bildung

Westukraine: HWK Dresden startet eine BBP

Die Handwerkskammer (HWK) Dresden kooperiert mit drei ausgewählten Berufsschulen in der Westukraine und fördert die duale Ausbildung im Bereich Sanitär-Heizung-Klima (SHK).

Im Dezember 2021 startete die Berufsbildungspartnerschaft (BBP) zwischen der HWK Dresden und drei beruflichen Schulen in der Westukraine. Schwerpunkt der Kooperation ist die Befähigung der Berufsschulen, ihre Berufsbildungsangebote im Bereich Sanitär-Heizung-Klima-(SHK) an den Bedarfen des Privatsektors auszurichten. Das Vorhaben kooperiert eng mit lokalen Unternehmen sowie Bildungsbehörden. Um das Ziel zu erreichen, wird das schulische und betriebliche Lehr- und Ausbildungspersonal qualifiziert, die Curricula der praktischen Ausbildung verbessert und eine Image-Kampagne für handwerkliche Berufsausbildung durchgeführt. Gefördert wird die BBP durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Kontakt

Anastasia Thulke

+49 (0) 228 98238-49
E-Mail