Beschäftigungsförderung durch IKT-Qualifizierung

Die von Mitgliedern des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) gegründete AFOS-Stiftung für Unternehmerische Entwicklungszusammenarbeit kooperiert im Rahmen eines PartnerAfrika-Projektes mit ghanaischen Universitäten und Wirtschaftseinrichtungen. Das Partnerschaftsprojekt zielt darauf ab, durch die Stärkung des IKT-Sektors die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in Ghana zu steigern sowie die Beschäftigungsfähigkeit von IKT-Fachkräften zu erhöhen.

Fakten

Geschäftsfeld
Berufliche Bildung
Programm
PartnerAfrika
Region
Subsahara-Afrika
Land
Ghana
Laufzeit
01.10.2020 – 31.12.2023
Projekt ID871
ProjektbezeichnungPartnerAfrika-Projekt im Rahmen der Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung zwischen AFOS-Stiftung für Unternehmerische Entwicklungszusammenarbeit / Bund Katholischer Unternehmer (BKU) und Universität Cape Coast (UCC)
Projektbudget1.810.000,00 EUR
KundeBMZ - Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Antragssteller/Anbieter AFOS-Stiftung für Unternehmerische Entwicklungszusammenarbeit (Konsortialführer)
Bund Katholischer Unternehmer (BKU)
Internationale PartnergetINNOtized GmbH
Lokale PartnerInstitute of ICT Professionals, Ghana (IIPGH)
University of Cape Coast (UCC)

Projektziel

Das PartnerAfrika-Projekt zielt auf die nachfrageorientierte und praktische IKT-Qualifizierung von Universitätsstudierenden und ggf. anderen Fachkräften in Ghana ab. Die University of Cape Coast (UCC) und weitere Bildungseinrichtungen sowie Wirtschaftsverbände sollen nachhaltig gestärkt und zur Durchführung praxisorientierter IKT-Qualifizierungsprogramme, Maßnahmen zur Arbeitsvermittlung und Unternehmertum sowie IKT-Interessenvertretung befähigt werden.

Kontakt

 Nawal Schmitz
Nawal Schmitz

+49 (0) 228 98238-860
E-Mail