IPD (Phase 4)

Das IPD führt gezielt die Interessen deutscher Importeure mit denen von Exporteuren in aufstrebenden Wachstumsmärkten zusammen. Indem das IPD kleinen und mittleren Unternehmen aus ausgewählten Partnerländern den Zugang zum europäischen Markt eröffnet, unterstützen wir die Schaffung von Arbeitsplätzen und den Ausbau von Exportkapazitäten. Gleichzeitig können europäische Importeure ihren Einkauf aus diesen Märkten optimieren.

Fakten

Geschäftsfeld
Handelsförderung
Programm
IPD
Region
Naher Osten & Nordafrika
Subsahara-Afrika
Lateinamerika & Karibik
Asien
Europa
Land
Ägypten, Äthiopien, Ecuador, Elfenbeinküste, Ghana, Indonesien, Kolumbien, Marokko, Nepal, Peru, Sri Lanka, Tunesien, Ukraine, Usbekistan
Laufzeit
01.07.2021 – 31.12.2024
Projekt ID905
ProjektbezeichnungImport Promotion Desk 4. Phase
Projektbudget20.305.000,00 EUR
KundeBMZ - Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Internationale PartnerCBI
ENABEL
Finnpartnership
IMPORT HUB AUSTRIA (IHA)
INTERNATIONAL TRADE CENTER (ITC)
Open Trade Gate Sweden (OTGS)
SIPPO
Lokale PartnerAddis Ababa Chamber of Commerce & Sectoral Association (AACCSA)
Agence de Promotion des Investissements Agricoles (APIA) - Tunesien
Agricultural Export Council (AEC)
AHK Kolumbien
AHK Peru
Asociación de Exportadores (ADEX)
Cámara de Comercio Medellin
Centre de Promotion des Exportations (CEPEX) - Tunesien
Chamber of Commerce and Industry (CCI)
Conseil National des Exportations (CNE)
Corporación de Promoción de Exportaciones e Inversiones (CORPEI)
Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer (AHK Ägypten)
Deutsch-Indonesische Außenhandelskammer (EKONID)
Deutsch-Tunesische Außenhandelskammer (AHK)
Dewan Atsiri Indonesia (DAI)
Indonesian Essential Oil Council
Directorate General of National Export Development (DGNED)
Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA)
EXPORT PROMOTION AGENCY (EPA)
Export Promotion Office of Ukraine (EPO)
Federación Ecuatoriana de Exportadores (Fedexpor)
Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD)
Food Export Council (FEC)
Indonesia Seaweed Industry Association (ASTRULI)
Indonesian Cosmetics Association (PERKOSMI)
Indonesian Herbs & Traditional Medicine Association (GP Jamu)
Indonesian Trade Promotion Center (ITPC), Hamburg
Investment Promotion and Protection Agency (IPPA)
Kementerian Perindustria Republika Indonesia
Ministerio de Producción, Comercio Exterior y Pesca (MPECEIP / Proecuador)
Ministerio de Turismo Ecuador (MINTUR)
Ministry of Industry of the Republic of Indonesia (MoI)
Ministry of Marine Affairs and Fisheries (MOMAF)
Nepal German Chamber of Commerce & Industry
Procolombia
PromPeru
Vorangehendes Projekt756

Projektziel

Ziel ist die nachhaltige und strukturierte Importförderung bestimmter Produkte aus ausgewählten Partnerländern – unter Einhaltung hoher Qualitäts-, Sozial- und Umweltstandards.

Kontakt

Dr. Julia Bellinghausen
Dr. Julia Bellinghausen

+49 (0) 228 9090081-61
E-Mail