PrAda, Madagaskar

sequa fördert die biologische Landwirtschaft in Madagaskar and bewirbt Madagaskar als Sourcing-Land für qualitativ hochwertige, biologische natürliche Zutaten besonders aus den Bereichen Gewürze und ätherische Öle. Um dieses Zeil zu erreichen, unterstützt sequa den lokalen Partner SYMABIO bei der Durchführung einer Messe für biologische Produkte sowie der Durchführung einer Einkäuferreise.

Fakten

Geschäftsfeld
Handelsförderung
Programm
GIZ (GNB)
Region
Subsahara-Afrika
Land
Madagaskar
Laufzeit
01.04.2022 – 30.10.2022
Projekt ID947
ProjektbezeichnungFörderung der biologischen Landwirtschaft in Madagaskar
Projektbudget93.635,00 EUR
KundeGIZ - Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit
Antragssteller/Anbieter sequa gGmbH

Projektziel

Das Oberziel ist es, die Madagassischen Exporte zu erhöhen. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde das Projektziel "Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit madagassischer Firmen im Bereich der biologischen Landwirtschaft" definiert.

Kontakt

 Maria Kapil
Maria Kapil

+49 (0) 228 98238-868
E-Mail