Berufliche Bildung

Türkei: E-Learning in TAMEB am Start

Im deutsch-türkischen Partnerschaftsprojekt starten die ersten Online-Pilotkurse.

Quelle: Aynur Kuytu

Im Zuge der COVID-19-Pandemie wurden alle öffentlichen Bildungseinrichtungen in der Türkei geschlossen. Die Projektmaßnahmen, insbesondere die Durchführung der erforderlichen Sprach- und soziokulturellen Integrationskurse für syrische Flüchtlinge, lagen zunächst auf Eis. Doch der Zustand wird schon bald der Vergangenheit angehören.

Nach intensiven Vorbereitungen durch sequa-Ankara werden seit vergangener Woche Pilotkurse über eine E-Learning-Plattform durchgeführt, das System in Planungssitzungen sukzessive verbessert (s. Abbildung) und die Trainer für die Implementierung der Maßnahmen geschult. Ab dem 20.04.2020 soll der Umstieg vom Face-to-Face-Unterricht auf E-Learning vollendet sein und die Kurse können nach und nach fortgesetzt werden.

Kontakt

 Nicolas Klein
Nicolas Klein

+49 (0) 228 98238-58
E-Mail