Berufsbildung

PartnerAfrika: Bewährte BMZ-Initiative mit neuem Namen

Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung heißt seit 2023 Sonderinitiative „Gute Beschäftigung für sozial gerechten Wandel“

Seit 2019 ist sequa mit dem Programm PartnerAfrika eine der Durchführungsorganisationen des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) im Rahmen der Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung.

Um den aktuellen Schwerpunkten des Ministeriums und den veränderten globalen Herausforderungen Rechnung zu tragen, wurde die Sonderinitiative konzeptionell neu ausgerichtet und heißt jetzt Sonderinitiative „Gute Beschäftigung für sozial gerechten Wandel“. Die Zielsetzung der Sonderinitiative – gemeinsam mit dem Privatsektor gute Arbeitsplätze zu schaffen und Arbeitsbedingungen zu verbessern – bleibt hochrelevant und ist ein zentrales Anliegen des BMZ und seinen Partnerregierungen. Bei der Förderung von Arbeitsplätzen rücken nun insbesondere höherwertige Jobs für Frauen und Jobs in grünen Sektoren in den Fokus. Auch PartnerAfrika-Projekte sollen in Zukunft noch stärker zu diesem Fokus beitragen.